Tagestätten

"Für betagte Menschen"

 

 

In den Fischerdörfern gibt es viele alleinstehende betagte Männer und Frauen. Sie werden jeden Morgen aus den umliegenden Dörfern mit den Schulbussen in die Tagesstätten gebracht.

 

Dort verbringen sie Zeit mit Pater Bernadine im Gespräch und Gebet und erhalten ein kostenloses warmes Mittagessen. Falls notwendig, wird medizinische Betreuung organisiert.